© Marta Zajac-Krysiak / Internationales Design Zentrum Berlin e. V. (IDZ) © Marta Zajac-Krysiak / Internationales Design Zentrum Berlin e. V. (IDZ)

5. B2B Kontaktbörse

Im Rahmen des Netzwerkprogrammes „Berlin Poland 2016-2019“ veranstaltet das Internationale Design Zentrum (IDZ) die bereits 5. B2B Kontaktbörse für die Modeproduktion. Zum Auftakt des Events finden am 18. Oktober Touren durch verschiedene Berliner Showrooms statt. Am 19. Oktober präsentieren dann ausgewählte polnische Unternehmen ihre Dienstleistungsangebote und Produktionsproben.

Das Netzwerkprogramm bietet Berliner Modelabels, Zwischenmeistereien und polnischen Produzenten die Möglichkeit, sich miteinander zu verbinden und dient der grenzübergreifenden Vernetzung.

Das Programm der zwei Eventtage:

  • Donnerstag, ab 14 Uhr: Rundtour Showroom Besuche & Experten-Inputs
  • Freitag, 10 bis 14 Uhr: B2B Kontaktbörse

Nachdem die Teilnehmer am ersten Tag des Events die Möglichkeit haben, hinter die Kulissen des FabLab Berlin, LNFA und dem Fashion Council Germany’s zu gucken, lädt das Format Berliner Designer und polnische Produzenten am Dienstag dazu ein, sich zu verknüpfen und auf internationaler Ebene zu denken.

“Berlin Poland 2016-2019“ setzt die Netzwerkbildung fort, die im Rahmen der Projekte „Design Innovation & Exchange Programme | Berlin Poland 2013-2014 / 2015“ und “Berlin Wielkopolska 2011-2012“ erfolgreich begonnen wurde. Im Verlauf dieser Projekte wurden über 350 Unternehmen beider Länder miteinander vernetzt.

Was: B2B Kontaktbörse und Besuche Berliner Showrooms
Wann: 18.-19. Oktober 2018
Wo: Säälchen am Holzmarkt, Holzmarktstraße 25, 10243 Berlin

author
Tanja Mühlhans

Leitung Kreativ- und Medienwirtschaft, Digitalwirtschaft, Projekt Zukunft

Email