Neu in Berlin© Deep Tech Berlin© Deep Tech Berlin

Aus log in. berlin. wird Deep Tech Berlin

Berlin ist nicht nur der perfekte Standort für junge Startups, sondern ein vielseitiger und kreativer Hotspot für Deep Technologien. Die neue Kampagne Deep Tech Berlin soll die technologischen Stärken der Stadt noch mehr in Szene setzen.

Mit der Kampagne „log in. berlin.“, die 2012 gelauncht wurde und Berlin als erfolgreichen Standort der IT- und Digitalwirtschaft weltweit bekannt machte, gelang es binnen weniger Jahre, Unternehmen und Startups in die Stadt zu holen. Diese Deep Techs sind heute Unternehmen und Startups, die es durch den Transfer der Ideen aus Forschung und Wissenschaft geschafft haben, dass Berlin als Deep-Tech-Standort international bekannt worden ist.

Mit der Weiterentwicklung der Kampagne sollen die technologischen Stärken Berlins noch mehr in den Fokus gerückt werden. Staatssekretär Christian Rickerts hat sich für die Kampagne stark gemacht und betont noch einmal, wie wichtig Deep Technologien für die Stadt sind: „Wir wollen mehr Aufmerksamkeit für Themen wie das Internet der Dinge, Additive Fertigung, Blockchain und Künstliche Intelligenz erzeugen. Die neue Kampagne soll Berlin zusammen mit dem Deep Tech Award als Technologiestandort stärken.“

Berlin trägt längst den Titel „IoT Hub“ und auch Studien der Technologiestiftung Berlin zeigen, dass die Stadt im Bereich Künstliche Intelligenz die „Führerschaft“ erlangt hat.

Deep Tech Award: Förderung „Deep Tech made in Berlin“

Nach dem Motto „Deep Tech made in Berlin“ wird seit 2015 jedes Jahr von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und dem SIBB e. V. ein Preis ausgelobt, um die besten IT-Lösungen zu prämieren. Mit dem Deep Tech Award wurde erreicht, dass das Potential Berlins bei der Technologie-Entwicklung in Hardware und Software aufgezeigt werden konnte. Das war und ist ein wichtiger Meilenstein für den IT-Standort, die Branche und das Cluster IMK – aber auch für die gesamte Kampagne „Deep Tech Berlin“.

Der Deep Tech Award rückte im Rahmen der „log in. berlin.“-Kampagne Informations- und Kommunikationstechnologien aus Berlin immer mehr in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit – das war der Startschuss für die Deep-Tech-Berlin-Kampagne 2018/ 2019. Staatssekretär Christian Rickerts: „Mit einer Marketingkampagne rund um diese Themenbereiche wollen wir die Bedeutung der Deep-Tech-Branche mit den Lösungen und Produkten made in Berlin besser vermarkten und Berlin als Deep-Tech-Hub im nationalen und internationalen Wettbewerb positionieren.“

Auf der bereits gelaunchten Webseite finden Nutzer auf einen Blick alle News, Zahlen, Daten und Fakten über den Deep-Tech-Standort Berlin. Zudem die Bewerbungsmodalitäten und die Info-Veranstaltungen – die sogenannten Warming-Up-Events – für den Deep Tech Award 2020, als auch die Gewinner, Bilder und Videos der letzten Preisverleihungen.