© Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe © Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Berlin Open Data Day 2018

Offene Daten gelten als das Gold des digitalen Zeitalters, auf deren Basis neue, wertschaffende Inhalte entstehen und deren Vorteile sich auf alle Bereiche der Gesellschaft auswirken. Ob als Impulse für neue Geschäftsmodelle, als Datenbasis für die Forschung oder im Sinne von Transparenz und Offenheit in Verwaltungsprozessen:

Die Öffnung der Datenbestände trägt dazu bei, dieses Gold zu Tage zu fördern. Trotz der wachsenden Präsenz der Open-Data-Bewegung ist noch lange nicht jeder vom Mehrwert offener Daten überzeugt.

Viele stellen sich noch die Fragen: Sollte eine Stadt ihre Daten verkaufen statt sie umsonst abzugeben? Entstehen aus der Öffnung von Daten reale Mehrwerte für Verwaltungen und Bürgerinnen und Bürger? 

Der Berlin Open Data Day 2018 (BODDy) mit dem Titel  „Mit offenen Daten Mehrwert gestalten“ zeigt, wie Städte von Open Data als wichtige Basis für eine Smart City  profitieren können.

Initiiert von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe findet der Berlin Open Day dieses Jahr in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Fokus und dem Kompetenzzentrum Öffentliche IT am 11. Oktober ab 8:30 Uhr im Fraunhofer Fokus in der Kaiserin-Augusta-Allee 31 statt.

Der BODDy themeatisiert dieses Jahr, welches Potential neue Technologien wie zum Beispiel Blockchain und Künstliche Intelligenz für den Umgang mit offenen Daten bereitstellen und wie Open Data die Herausforderungen der Verkehrs- und Energiewende einer rasant wachsende Metropole wie Berlin lösen kann.

Neben Einblicken in neueste Entwicklungen und Trends gibt es auch die Möglichkeit, in vier parallelen Workshops sich in Praxisbeispiele über die Anwendungsbereiche von Open Data für eine Smart City zu diskutieren.

Das vollständige Programm können Sie hier downloaden. 

Hier melden Sie sich für die Veranstaltung an.

Weitere Informationen zum Open Data Day 2018 erhalten Sie hier.

Was: Berlin Open Data Day 2018
Wann: 11. Oktober 2018 ab 08:30 Uhr
Wo: Fraunhofer Fokus, Kaiserin-Augusta-Allee 31, 10589 Berlin 

author
Sebastian Askar

Leitung Digitalisierung, IKT-Wirtschaft und digitale Infrastruktur

Email