© media:net berlinbrandenburg © media:net berlinbrandenburg

meet the industry: IoT

meet the industry lädt am 17. Mai 2018 ein, IoT aus der Sicht der mittelständischen Unternehmen, Plattformen, Industriekonzerne und Startups zu betrachten. Im Fokus der Veranstaltung steht die intelligente Vernetzung von Objekten via Internet und die Analyse von Daten, die auf diese Weise erhoben werden.

Neben etablierten Unternehmen wie Bosch Software Innovations bestreiten auch Startups Vorträge und Panel-Diskussionen. Dabei werden auch folgende Anwendungsfälle aus der Wirtschaft vorgestellt:

  • Was man mit künstlicher Intelligenz im IoT erreichen kann
  • Chancen der Vernetzung für die Kunden-Lieferantenbeziehung – Wie IoT neue Geschäftsmodelle ermöglicht
  • Quality Engineering und Skills als entscheidender Erfolgsfaktor für IoT-Entwicklungen
  • Internet of Things – Angekommen in der Realität? Ein kurzer Blick zurück und ein längerer Blick voraus

Über meet the industry

Mit „meet the industry" zielt media:net berlinbrandenburg darauf ab, den Vertretern verschiedener Industriezweige aufzuzeigen, wie der Schulterschluss mit den Bereichen Automotive, Ernährung, Handel, Tourismus, Logistik und Gesundheit aussehen kann. meet the industry bringt die Branchen zusammen und setzt auf den inhaltlichen Austausch zu gemeinsamen Themen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Ansätze.

Was: meet the industry: Vom Internet der Dinge zum Internet der Dienste
Wann: 17. Mai 2018  / 10:00-16:30
Wo: MIZ-Babelsberg
Stahnsdorfer Str. 107
14482 Potsdam

author
Dr. Frank Schramm

5G-Mobilkommunikation und IoT

Email