© IDZ Berlin Fotos/Tomasz Poslada © IDZ Berlin Fotos/Tomasz Poslada

UX Design Awards 2018

Gesucht werden nutzerzentrierte Produkte, Services und Konzepten. „Experience oder User Experience beschränkt sich nicht auf gutes Produktdesign, Multi-Touch oder ausgefallene Interfaces. Das Ziel ist es, die Materie zu überschreiten und durch ein Produkt ein Erlebnis zu schaffen“, beschreibt Prof. Marc Hassenzahl die Idee hinter den UX Design Awards.

Startups, Unternehmen, Designstudios und Agenturen weltweit sowie wirtschaftsnahe Konsortien und Kooperationsnetzwerke aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen oder Hochschulen sind zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen.

Die diesjährige Wettbewerbsjury besteht aus renommierten Fachleuten für Produktdesign, User Experience, Interaktionsdesign, Strategie und Nutzerforschung:

Alle von der Wettbewerbsjury nominierten Einreichungen werden vom 31. August bis 5. September auf der IFA, der globalen Messe für Consumer Technologies, in Berlin präsentiert.

Über die UX Design Awards

Die UX Design Awards werden jährlich vom Internationalen Design Zentrum Berlin e. V. (IDZ) ausgelobt und im Auftrag durch die IDZ Designpartner Berlin GmbH veranstaltet. Der Wettbewerb knüpft an den Erfolg der „Usability Awards“ und der jährlichen Ausstellung “Usability Park” an, in deren Rahmen das IDZ bereits seit 2008 nutzerzentrierte Produktlösungen auf der IFA auszeichnet. 

author
Tanja Mühlhans

Leitung Kreativ- und Medienwirtschaft, Digitalwirtschaft, Projekt Zukunft

Email