Detailseite

Games Science Center: Zukunft zum Anfassen

Die Ausstellung gibt eine Vorschau auf die Zukunft. Aktiv erlebt werden können unter anderem das Oculus Rift (Virtual-Reality-Brille/Datenbrille), Nagual Dance (Tanzinstallation) und Pong Invaders (physisch Tischtennis spielen mit einem Computer). „Wir kreieren durch die Verbindung verschiedener Technologien, ein multisensorisches Erlebnis für die Besucher“, sagt Kurator Cyrill Etter. Durch die Kombination von physischer mit virtueller Realität werden einzigartige Erfahrungen geschaffen. Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden Sie auf der Website des Game Science Centers.