Hintergrund Mode Berlin

Seit 2007 fördert die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Einzel- und Infrastrukturprojekte mit rd. 1 Mio. EUR pro Jahr

Förderungen der Modebranche

Das Land Berlin – allen voran die Landesinitiative Projekt Zukunft – hat seit 2007 mit Zuschüssen und Beteiligungen weit über 10 Millionen Euro (ohne IBB-Darlehensprogramme) und tatkräftiger Unterstützung wesentlich zu der erfolgreichen Entwicklung der Berlin Fashion Week und der Modelandschaft beigetragen. Nach anfänglichen Anschubfinanzierungen für Plattformen liegt der Fokus inzwischen u. a. auf Präsentationsmöglichkeiten im Rahmen der Fashion Week, dem Erschließen neuer Märkte sowie der Unterstützung von Startups im Rahmen von Fellowship-Programmen und Wettbewerben.

Alles in allem investiert das Land jährlich bis zu 1 Million Euro (ohne IBB – Darlehensprogramme und Investitionskostenzuschüsse) in modebezogene Formate und hat mit viel tatkräftiger Unterstützung zur Entwicklung des Modestandorts beigetragen. 

Aktuell geht es darum, das bisherige Niveau an Förderung und Unterstützung zu halten. Nach wie vor entscheidet der Markt und die Nachfrage, welche Unternehmen bzw. Modelabels bestehen bleiben.

Da viele Banken sich mit dem Thema Mode schwer tun, halten wir Investor Readiness Workshops für Design- und Modelabels für sinnvoll, bei der die Unternehmen fit für Gespräche mit privaten Investoren gemacht werden.

Ansonsten werden Business to Consumer – Formate mit Direktverkaufsmöglichkeit immer wichtiger, denkbar ist die Kofinanzierung eines Popup-Stores oder eine Kooperation mit einer Online-Plattformen für Berlin Fashion.

Darüber hinaus halten wir FashionTech für ein Wachstumsfeld mit Zukunftspotential– zumal hier mehrere Stärken zusammen kommen, die dichte Startup- Landschaft, die steigende Anzahl an Spin-Offs aus dem Forschungsbereich, die zunehmende Attraktivität für börsennotierte Konzerne sowie die stark wachsende Kreativwirtschaft am Standort.

Darüber hinaus sind viele Programme des Landes über die Investitionsbank Berlin (www.ibb.de) für modebezogene Unternehmen geöffnet, u.a. unbürokratische Mikrodarlehen bis 25.000 Euro, Coachingleistungen des Programms Coaching Bonus, Darlehensprogramme wie das Programm Berlin Kredit Innovativ sowie Beteiligungen des VC Fonds Kreativwirtschaft.

Gemeinsam mit der Branche arbeitet die Landesinitiative Projekt Zukunft an der Weiterentwicklung des Förderinstrumentariums.