Salon Kreativ #8

Am 19. November laden wir Euch zu unserem nächsten Salon Kreativ ein, dieses Mal zum Thema Influencer-Marketing.

Salon Kreativ #8 – Influencer-Marketing

Influencer-Marketing ist zu einem festen Bestandteil der Kommunikationsstrategie vieler Unternehmen geworden. Kampagnen werden zunehmend professioneller umgesetzt. Agenturen, Werbetreibende sowie Influencer und ihre Netzwerke haben die Professionalisierung in den letzten Monaten so vorangetrieben, dass aus einem Trend ein relevantes Marketinginstrument wurde. Allerdings bewegen sich die meisten Unternehmen in Deutschland noch zwischen neugierigen Entdeckern mit Aufklärungsbedarf und Anwendern einzelner Kampagnen. Vor allem für viele mittelständische Unternehmen ist Influencer-Marketing noch mit Berührungsängsten verbunden oder es herrscht das Gefühl, Influencer irgendwie im Marketingmix integrieren zu müssen, ohne zu verstehen, warum. 

Anfangs von einigen Profis noch belächelt, müssen Expertinnen und Experten der Werbebranche die Wirksamkeit und auch die Professionalität anerkennen.

„(…) Influencer-Marketing wird nicht beim Status-Quo verharren, sondern sich in hoher Geschwindigkeit weiterentwickeln. Es folgt damit der Dynamik und zunehmenden Diversität, sowohl der Social-Media-Plattformen, als auch der Influencer-Szene. Diese wächst und diversifiziert sich kontinuierlich.“ (WuV)

Während des Salon Kreativ #8 von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe/Projekt Zukunft und media:net, diskutierten und beantworteten Expertinnen und Experten

aus Agenturen sowie Influencer folgende Fragen: 

  • Welche und wie viele Influencer werden benötigt?
  • Welcher Kanal eignet sich am besten?
  • Was verdient ein Influencer mit nur einem Post?
  • Wie hoch sind die Kosten für Influencer-Marketing?
  • Von welchen Faktoren hängt das ab?
  • Wie kennzeichnet man bezahlte Inhalte transparent und eindeutig?
  • Sollte man die Kennzeichnung am besten vertraglich regeln lassen?
  • Und wie lässt sich die Werbewirkung eines Influencers eigentlich messen: Reichweite, Interaktion, Markenfit?

Zu Gast sind u. a. Sven Wedig (Vollpension Medien), Franziska Müller von der Ahé (Glutamat), Nora Schiffner (Kruger Media), Kai Bodensiek (Brehm & v. Moers) und Influencer Fabian Siegismund. Moderiert wird die Veranstaltung von gregor c. blach, dem Geschäftsführer von WE DO. 

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier.

Tanja Mühlhans
Tanja Mühlhans

Leitung Kreativ- und Medienwirtschaft, Digitalwirtschaft, Projekt Zukunft

Email