Salon Kreativ: Wie divers ist die Berliner Kreativbranche

Am 28. September 2020 findet die elfte Ausgabe des Salon Kreativ zum Thema Diversität in der Berliner Kreativbranche statt.

Salon Kreativ #11: Wie divers ist die Berliner Kreativbranche?

Die Kreativbranche der Hauptstadt präsentiert sich nach außen oft bunt und vielfältig. Agenturen brüsten sich mit ihren diversen Teams und egalitären Strukturen. Und in Pitches geht es thematisch um ökologische Verantwortung, gleichberechtigte Lebensmodelle und die Freiheit von jeglichen Konventionen.

Aber wie sieht es tatsächlich im Inneren der Blase aus? Wir möchten uns diesmal selbstkritisch mit unseren Idealvorstellungen und dem wirklichen Alltag in Agenturen auseinandersetzen.

Woran liegt es, dass wir noch so weit entfernt sind von echter Vielfalt?

Wie steht es um Gleichberechtigung in Agenturen unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, Lebensform…?

Was wird bereits für eine diverse Unternehmenskultur getan? Und bei welchen Themen muss was passieren und welche Ansätze gibt es hier? Welche Faktoren sind entscheidend für das Gelingen?

Leider gibt es dazu momentan sehr viele Fragen und sehr wenige befriedigende Antworten.

Deshalb möchten wir uns beim "Salon Kreativ #11: Wie divers ist die Berliner Kreativbranche?" im Private Roof Club mit Vertreter*innen der Branche auszutauschen und voneinander zu lernen.

Wir laden Euch herzlich dazu ein und freuen uns auf Euren Input!

Selbstverständlich werden wir vor Ort sämtliche Vorsichtsmaßnahmen zur Einhaltung der aktuell geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregelungen treffen und Euch einen sicheren Rahmen zur Vernetzung geben.

Der Salon Kreativ ist ein Kooperationsprojekt, welches gemeinsam von media:net berlinbrandenburg e.V. und der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe sowie Projekt Zukunft veranstaltet wird.

Wann: 28. September 2020
Wo: Private Roof Club, Mühlenstr. 78-80, 4.-6. Etage inkl. Dachterrasse, 10243 Berlin
Was: Salon Kreativ: Wie divers ist die Berliner Kreativbranche?

Tanja Mühlhans
Tanja Mühlhans

Leitung Kreativ- und Medienwirtschaft, Digitalwirtschaft, Projekt Zukunft

Email