Neues Berliner Förderprogramm Transfer BONUS Gamification

Kategorie: Förderung

©Projekt Zukunft

© Projekt Zukunft

Das erfolgreiche Programm Transfer BONUS wird um das Thema Gamification erweitert. Ziel ist es, vorhandene Stärken der Berliner Games-Branche im Bereich interaktiver audiovisueller Inhalte und Technologien für Berliner kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nutzbar zu machen.

Transfer BONUS Gamification fördert Projekte, die Gamification-Know-how in Berliner KMU transferieren. Dazu zählen Transferleistungen von Unternehmen der Games-/XR-Branche oder von Hochschulen in KMU sowie Anwendungen aus den Bereichen Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR).

Gamification bezeichnet die Übertragung von spieltypischen Elementen und Vorgängen in spielfremde Zusammenhänge mit dem Ziel, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu entwickeln, um so das Verhalten von Anwender*innen zu ändern und ihre Motivation zu steigern.

Gefördert werden bis zu 70% der Ausgaben, maximal 30.000 € netto bei bis zu zwölf Monaten Laufzeit.

Antragsberechtigt sind KMU, die ihren Sitz oder ihre dauerhafte Betriebsstätte in Berlin haben.

Antragstellungen sind ab sofort möglich über www.transferbonusgamification.de

Bei Fragen zum Programm stehen Ihnen die Berater*innen der zukunft im zentrum GmbH zur Verfügung unter der Telefonnummer +49 30 27 87 33-10 oder per E-Mail an office@transferbonusgamification.de.

zukunft im zentrum GmbH
Rungestraße19
10179 Berlin
www.ziz-berlin.de

Kontakt

Christopher Hohage

Medienwirtschaft, Medientechnologie, Games, Film- und Fernsehwirtschaft

Email

Das könnte Sie auch interessieren

  • Jonas Tyroller (rechts) und Paul Schnepf (links)

    Jonas Tyroller (rechts) und Paul Schnepf (links)

    ©Grizzly Games

    Paul Schnepf von Grizzly Games: Bewusst klein und doch ganz groß

    Kategorie: Zukunftsköpfe

    Kennengelernt haben sich die ursprünglichen Gründer des Berliner Indie-Studios „Grizzly Games“ Friedemann Allmenröder, Scha Rabis und Paul Schnepf bereits während ihres Game-Design-Studiums an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin - HTW.… Mehr

  • Mika Tammenkoski, CEO und Mitbegründer von Metacore

    Mika Tammenkoski, CEO und Mitbegründer von Metacore

    ©Metacore

    GamesCapitalBerlin: Im Interview mit Metacore

    Kategorie: Games

    "Berlin erschien wie die naheliegende Wahl"
    Metacore ist ein Unternehmen, in dem die Spieler:innen so etwas wie ein Chef sind. Was das bedeutet und wie sie das erreichen, erfährt man in unserem neuesten Interview mit Mika Tammenkoski, CEO und… Mehr