COVID-19 Virus© Unsplash

Coronavirus – Informationen und Unterstützungsangebote

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt Wirtschaft und Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Berliner Unternehmerinnen und Unternehmer sind bereits mit großer Härte von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen. Aufgrund des hohen Anteils an Selbständigen leidet insbesondere die Berliner Kreativwirtschaft unter den Einschränkungen des sozialen und kulturellen Lebens, der Absage von Veranstaltungen, unterbrochenen Lieferketten und geschlossenen Läden.

Bund und Länder arbeiten unter Hochdruck daran, die finanzielle Auswirkungen aus der Corona-Krise für Unternehmen und Selbständige abzumildern und die Wirtschaft zu unterstützen.

Maßnahmen des Landes Berlin

Für Liquiditätshilfen wird das Land Berlin ein Volumen von bis zu 100 Mio. Euro über die Investitionsbank Berlin bereitstellen, das Bürgschaftsvolumen wird verdoppelt und Steuererleichterungen sind vereinbart worden. (Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe vom 17.03.2020)

Selbstständige, die sich bedingt durch das Coronavirus in einer existenzbedrohlichen Wirtschaftslage befinden, sollen aus einem Soforthilfefonds mit einem Volumen bis zu 300 Mio. Euro unterstützt werden.

Maßnahmen des Bundes

Die Bundesregierung begegnet der Corona-Krise mit Maßnahmen in Milliardenhöhe, um Unternehmen und Arbeitnehmer/innen zu schützen. Dazu gehören beispielsweise:

Bedarfe in der Kreativwirtschaft werden durch Netzwerke und Verbände erhoben

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, hat Verständnis dafür, dass Theater und Konzerthäuser aufgrund der Corona-Pandemie schließen müssen, fordert gleichzeitig jedoch einen Notfallfonds für Künstler*innen.

Bundesweit wurde eine Kampagne unter dem Namen #dontstopcreativity gestartet, die die massiven wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise auf die Kreativwirtschaft. Der Bundesverband Kreative Deutschland und die Fördereinrichtung PCI (Promoting Creative Industries) wollen die konkreten Auswirkungen sichtbar machen und konkrete Maßnahmen formulieren.

Außerdem wurde eine bundesweite Kurzumfrage zu den Auswirkungen der Coronakrise auf die Kultur- und Kreativwirtschaft gestartet, zu deren Teilnahme aufgerufen wird.

Informationen und Unterstützungsangebote

Projekt Zukunft hat Informationen für Unternehmer*innen und Selbständige zusammengestellt. Welche Möglichkeiten gibt es derzeit, die wirtschaftlichen und finanziellen Auswirkungen einzudämmen. Finden Sie hier hilfreiche Informationen sowie Förderangebote, die Bund und Land bereitstellen:

Allgemeine Informationen

Branchenspezifische Informationen und Fördermöglichkeiten in der Kreativwirtschaft

Diese Übersicht stellt nur einen Ausschnitt der Hilfe- und Förderinformationen für die Branche dar und wird fortlaufend aktualisiert.