© Creative Business Cup© Creative Business Cup

Creative Business Cup

Junge Unternehmen und Startups an der Schnittstelle von Innovation, Kreativität und Technologie haben die Möglichkeit, sich bis zum 19. August für die deutsche Vorauswahl des internationalen Gründerwettbewerbs Creative Business Cup zu bewerben. 

Bewerben können sich Unternehmen mit kreativen Lösungsansätzen aus den unterschiedlichsten Branchen von Modeindustrie, Gameswirtschaft, Erlebnistechnologie, Film bis hin zur Medizintechnik. 

Am 12. Oktober 2018 stellen sich alle Kandidaten*innen auf der Messe THE ARTS+ in Frankfurt am Main einer breiten Öffentlichkeit vor.

Eine vom RKW Kompetenzzentrum benannte Experten-Jury wird dort unter allen Kandidaten ein Unternehmen auswählen, das am 26. und 27. November 2018 in Kopenhagen am internationalen Finale des Creative Business Cup teilnimmt. Die Gewinner*innen haben die Chance auf Geldgewinne, Sachpreise, Investorenkontakte und die Aufnahme in ein internationales Netzwerke.

Ziel des Wettbewerbes ist es, die Zahl erfolgreicher Kreativunternehmen zu steigern.

Über Creative Business Cup

Deutschland beteiligt sich mittlerweile zum siebten Mal am Creative Business Cup. Der deutsche Vorentscheid wird vom RKW Kompetenzzentrum in seiner Funktion als deutscher Partner des Global Entrepreneurship Network durchgeführt.

author
Tanja Mühlhans

Leitung Kreativ- und Medienwirtschaft, Digitalwirtschaft, Projekt Zukunft

Email