© SIBB e.V.© SIBB e.V.

Deep Tech Award 2019

Ab dem 20. November können interessierte Technologieanbieter ihre Bewerbungen für den Deep Tech Award 2019 einreichen und sich vor Ort über die Bewerbungsmodalitäten informieren.

Die Jury des Deep Tech Awards stellt sich auf dem Warming-Up-Event ebenfalls persönlich vor und beantwortet die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Besonders spannend werden die kurzen Vorträge von früheren Gewinnern des Awards, in denen das Management vor allem auf die Effekte eingehen wird, die der Gewinn des Deep Tech Awards auf ihre Unternehmensentwicklungen hatte.

Unter anderem gibt es Grußworte von Dirk Stocksmeier, stellv. Vorstandsvorsitzender des SIBB e.V. und Dr. Jürgen Varnhorn, Abteilungsleiter, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

Die Preisverleihung wird im nächsten Jahr voraussichtlich am 03. April 2019 stattfinden. Der Bewerbungsprozess als auch die Einreichungen der Wettbewerbsunterlagen des DTA 2019 läuft online über folgende Webseite. (Link)

Das Warming-Up-Event wird von dem SIBB e.V. in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe durchgeführt und durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Zum Programmablauf

  • 17:00 Uhr Eintreffen der Gäste
    Akkreditierung

  • 17:30 Uhr Begrüßung Moderatorin Susanne Dickel

  • 17:40 Uhr Grußwort VDE Berlin (ETV)

  • 17:45 Uhr Gründung und Entwicklung des DTA
    Dirk Stocksmeier – stellvertr. Vorstandsvorsitzender SIBB e.V.

  • 18:00 Uhr Erfolgsgeschichten vergangener Deep Tech Award Gewinner:
    Sensorberg , CRO Stefan Scheuerle
    Pikkerton, Lothar Feige

  • 18:25 Uhr Grußwort „Die IKT-Branche als Innovationstreiber“
    Dr. Varnhorn, Abteilungsleiter III
    Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

  • 18:45 Uhr Vorstellung einiger Jurymitglieder 2019
    Prof. Dr. Heike Marita Hölzner, HTW Berlin
    Veronika Brandt, Head of IoT, Bosch Software Inovations
    Michael Pemp, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
    Seneit Debese, CEO & Founder, Greta & Starks
    Thomas Schröter, Vorstandsvorsitzender SIBB e.V.

  • 19:00 Uhr Vorstellung des Bewerbungsverfahrens für den Deep Tech Award 2019
    Offizielle Eröffnung des Bewerbungsprozesses
    Vorstellung der Website
    Betül Özdemir, Referentin, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

  • 19:10 Uhr Get-Together

  • 20:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Journalistin Susanne Dickel wird als Moderatorin durch das Programm führen.

Mit der Verleihung des Deep Tech Awards möchte die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin als IKT Standort in der Entwicklung von Deep Tech Expertise vorantreiben.

Das Ziel ist es, mit einer Preisverleihung wie dem Deep Tech Award die innovativsten Unternehmen und besten Ideen in Berlin zu finden und zu fördern! Sowohl das Finden der Unternehmen und das anschließende Fördern sollten als ein gemeinsames Ziel des Deep Tech Awards 2019 gesehen werden.

Der Kerngedanke ist, Unternehmen und Startups aus dem Deep Tech Bereich zu identifizieren, prämieren und ihnen auch eine höhere Sichtbarkeit in den Medien zu geben. Mit dem jährlichen Award wollen wir die IKT Szene jedes Jahr herausfordern, Innovationen hervorzubringen und diese bei uns im Rahmen des Wettbewerbs einzureichen. Wir machen damit die Unternehmen sichtbar, die für Innovationen im IKT Bereich gesorgt haben und zeigen das Potential Berlins im Bereich Technologieentwicklung in Hardware- und Software-Lösungen auf.

Was: Warming-Up-Event für den Deep Tech Award 2019
Wann: 20. November 2018 findet, ab 17 Uhr
Wo: VDE-Gebäude, Bismarckstrasse 33, 10625 Berlin 

author
Betül Özdemir

IKT-Wirtschaft, Open Data und Deep Tech Berlin

Email