© SIBB e.V. © SIBB e.V.

Polish Tech Night 2018

Bereits zum vierten Mal findet am 26. und 27. September 2018 die Polish Tech Night in Berlin statt, um die deutsch-polnische Zusammenarbeit im Startup-Bereich zu vertiefen. Die Veranstaltung ist Teil des Projekts LOOKOUT, das vom SIBB e.V. gemeinsam mit der Breslauer Wirtschaftsförderungsgesellschaft ARAW S.A. durchgeführt und von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe gefördert wird.

Ziel der diesjährigen Polish Tech Night ist es, polnische Startups und deutsche Investoren zusammenzubringen und die Erfolge und Erfahrungen bisheriger deutsch-polnischer Kooperation aufzuzeigen. Im Fokus stehen Workshops für Startups zu Finanzierung, Marketing und rechtlichen Aspekten im deutschen Markt. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Vergleich zwischen klassischem Venture Capital und Fundraising mit Hilfe der Blockchain-Technologie. Auf dem Hauptevent, der Pitch Night, werden sieben polnische Startups vor Investoren und der Berliner Tech-Szene ihre digitalen Lösungen im Bereich Blockchain, HealthTech/MedTech, Internet of Things, Mashine Learning und Künstliche Intelligenz präsentieren. 

Berlin hat sich als feste Brücke und zentrale Anlaufstation für Startups und Investoren aus Polen und Deutschland etabliert. Die Polish Tech Night ist zu einem festen Bestandteil für die digitalen Märkte auf beiden Seiten geworden und ebnet den Weg zu grenzüberschreitenden Investitionen, Wissenstransfer und der gemeinsamen Entwicklung digitaler Lösungen. Der Austausch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Startup-Kulturen soll gefördert und die Potentiale der Zusammenarbeit aufgezeigt werden.

Was: Polish Tech Night
Wann: 27. September 2018
Wo: Silicon Allee Campus, Chausseestraße 19, 10115 Berlin

author
Katrin Tobies

Digitalwirtschaft, Startups, Steuerung Projekt Zukunft

Email