Creative Dinner Berlin 2019

Zum fünften Mal trafen sich geladene Gäste aus der Kreativwirtschaft zum exklusiven Matchmaking-Dinner.

Creative Dinner Berlin 2019

Die Kreativen und Macher aus Wirtschaft und Werbung trafen sich beim jährlichen Matchmaking-Dinner in Berlin. Erstmalig fand das Creative Dinner der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe/ Projekt Zukunft in Zusammenarbeit mit media:net berlinbrandenburg e. V. im Restaurant  “Le Populaire” im PalaisPopulaire Unter den Linden statt.

Berlin ist für seine dynamische Digital- und Kreativszene bekannt. Sie bilden einen wichtigen Standortfaktor der Hauptstadt, zahlreiche Full-Service-Agenturen, Traditionshäusern, Marketing-Startups und spezialisierte Digital-Agenturen prägen die Branche. Das spiegelte sich auch an den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Creative Dinners wider. Mehr als 90 Gäste folgten in diesem Jahr der Einladung von Staatssekretär Christian Rickerts, um sich bei der bereits fünften Ausgabe des Matchmaking-Formats auszutauschen und zu vernetzen. 

Begrüßt wurden die zahlreichen Gäste durch Staatssekretär Christian Rickerts (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe) und Andrea Peters (media.net berlin-brandenburg e.V.). 

Der Begrüßung folgte eine Keynote-Präsentation von Christian Henschel, CEO von adjust, dem Branchenführer in den Bereichen Mobile Measurement, Fraud Prevention und Cybersecurity. Er sprach über die aktuelle Situation auf dem Immobilienmarkt, die neben der Fachkräftegewinnung einen zunehmend schwierigen Faktor für wachsende Unternehmen darstellt. Trotzdem sei die Anziehungskraft Berlins für internationale Fachkräfte ungebrochen.

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ist ein starker Partner der Berliner Digitalwirtschaft und Kreativszene. Auch 2019 folgen noch weitere Formate, die der Vernetzung der Branche dienen, darunter der Salon Kreativ und das Talent Festival, die am 13. November 2019 stattfinden.