Logos vor gelbem Hintergrund mit grafischen Elementen© Berlin.digital / media:net berlinbrandenburg e.V.

Berliner Unternehmen digital auf dem OMR 2020

The Show must go on: Nachdem die für Mai 2020 geplante Online Marketing Rockstars (OMR), einem der größten Treffpunkte für die Digital- und Marketingszene Deutschlands, aufgrund der Covid-19-Beschränkungen abgesagt werden musste, wurde kurzerhand eine digitale Variante der Hamburger Veranstaltung konzipiert. Am 17. und 18. Juni 2020 präsentieren sich innovative Digitalunternehmen in verschiedenen Masterclasses einem großen Publikum – so auch die für den Gemeinschaftsstand der Hauptstadtregion ausgewählten neun Berliner Unternehmen .

Die 60-minütigen berlin.digital Masterclasses, koordiniert vom media:net berlinbrandenburg sowie gefördert durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Projekt Zukunft und EFRE, sind wie folgt:

Tag 1, Mittwoch, 17. Juni 2020

  • 09:00 Uhr –Episerver GmbH, „Product & Content Recommendations – Der Boost für die Customer Centricity”:Anhand von aktuellen Studienergebnissen und spannenden Use Cases zeigt Episerver, wie Unternehmen mit Hilfe von kontextbezogener Personalisierung jedem Kunden die Customer Experience bieten, die er oder sie sich wünscht.
  • 10:00 Uhr –Pfeffermind Consulting GmbH, „Vom Escape Room bis zur Gamified-Learning-App: Wie Ihr mit Gamification im Marketing punktet“: Pfeffermind-Gründer Philipp Reinartz erklärt das Buzzword Gamification und zeigt erfolgreiche Use Cases im Marketing.
  • 11:00 Uhr – Zenloop GmbH, „Kundenzentrierung: Vom Buzzword zur Unternehmensstrategie“: Zusammen mit Customer Experience Management hat sich Kundenzentrierung zu einer der wichtigsten Marketing-Disziplinen dieser Dekade entwickelt. Doch wie starte ich damit, meine Kunden in den Fokus zu stellen und kundenzentriert zu handeln?
  • 13:00 Uhr –Adspert Bidmanagement GmbH, „Let´s boost your Amazon business: So gewinnt Ihr den Kampf um die Buybox“: Amazon ist mittlerweile unverzichtbar für schlagkräftiges Marketing und ordentlichen Umsatz. Es gilt, eine Menge Punkte professionell zu berücksichtigen, um sich vom Wettbewerb abzusetzen und den Kampf um die Buybox zu gewinnen. Thilo Heller (Adspert, Berlin) und Rene Steinbusch (Marktplatzkomplizen, Hamburg) zeigen kurz und knackig, auf was es ankommt.
  • 15:00 Uhr –BASILICOM GmbH, „Deliver or die. Informations-Lieferketten für next level Digital Experience“: Das Unternehmen erklärt, welche drei Faktoren über die beste digitale Experience entscheiden und wie durch den Einsatz dieser Strategien Effizienz und Produktivität von Marketing-Abläufen optimiert werden können. So kann mehr aus Marketingbudgets rausgeholt und die Konkurrenz abgehängt werden.

Tag 2, Donnerstag, 18. Juni 2020

  • 9:00 Uhr –OMQ GmbH, So setzt Ihr Kundenservice als mächtiges Marketinginstrument im E-Commerce ein“: In der Masterclass zeigen OMQ, wie man mit einfachen Tricks und dem Einsatz von KI seine Kunden 24/7 betreut, die Kundenkommunikation verbessert und damit den Markenauftritt stärkt.
  • 10:00 Uhr –DCMN GmbH, “Be a Transformer! Media-Strategien für den COVID-19 Sommer“: Eric Vissers und Hillevi Lausten von DCMN schauen auf die großen Marketing-Gelegenheiten des COVID-19-Sommers. Worauf sollte man sich einstellen? Und wie kann man Offline-Kanäle effizient und einfach tracken und optimieren?
  • 11:00 Uhr –Internetwarriors GmbH, “Leads, Leads, Leads – Gezielte B2B-Neukundengewinnung mit LinkedIn Ads“: Der klassische Vertrieb steht vor großen Herausforderungen. Wie können digitale Kanäle zur Lead-Gewinnung effektiv genutzt werden? LinkedIn Ads bieten enormes Potential für die Neukundengewinnung.
  • 13:00 Uhr –Stoyo, „Performante Spots für TV & Digital: So produziert man datengetrieben Filme, die messbaren Business Impact liefern“: Stoyo hat einen datengetriebenen Kreationsprozess entwickelt, bei dem die Auswirkungen einer Kampagne bereits im Vorfeld gemessen werden können. Deshalb garantieren sie das auch und zahlen die Kampagne komplett selbst, wenn das nicht eintritt.

Das volle Programm und kostenlose Tickets für die Online-Ausgabe der OMR finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass pro Masterclass 200 Teilnehmer zugelassen werden. Erfolgen mehr Anmeldungen, obliegt es dem Masterclass führenden Unternehmen, 200 Anmeldungen auszuwählen.

Mehr Informationen zu den beteiligten Berliner Unternehmen finden Sie hier.