Female Founders Award - Jetzt bewerben!

Kategorie: Women Empowerment

Nahaufnahme einer Computertastatur mit Schriftzug "Jetzt bewerben" auf Entertaste.

©️ Pixabay

Es braucht mehr mutige Frauen, denn ohne weibliche Talente wäre die Deep-Tech-Szene sicher noch nicht dort, wo sie jetzt ist. Aus diesem Grund gilt es ihnen mehr Präsenz zu verschaffen und ihre Arbeit in den Bereichen Technik, Elektronik, Ingenieurswesen oder weiteren Deep-Tech-Feldern zu stärken. Doch nicht nur dort müssen Frauen mehr Sichtbarkeit und Chancen bekommen, auch in der Gründungsszene fehlt es jungen weiblichen Kräften oftmals an Vorbildern und Orientierung.

Der „Female Fouders Award“ der AmCham Germany will genau da ansetzen und Gründerinnen für ihre Arbeit, ihren Mut sowie ihr Talent auszeichnen. So wie auch Hannah Helmke, Gründerin & CEO, right. based on science und Julia Piechotta, Mitbegründerin & CMO, CFO, Spoontainable, die beiden Preisträgerinnen des „Female Fouders Awards 2021“. Gleichzeitig soll die Arbeit der prämierten Führungsfiguren junge weibliche Talente inspirieren, in den Bereich der Forschung zu gehen, selbst Teil des Startup-Ökosystems zu werden oder auch ihr Interesse für Tech-Themen wecken.

Auf die Preisträgerinnen wartet neben einer kostenlosen Mitgliedschaft für das internationale Netzwerk der AmCham Germany, die die Teilnahme an Veranstaltungen, Meetings und Konferenzen beinhaltet, auch ein Zugang zur „Female Leadership Platform“, die Chancen zur Vernetzung mit hochkarätigen weiblichen Führungskräften und Gründerinnen bietet.

Folgende Teilnahmebedingungen gelten für den „Female Founders Award“:

  • Sie sind die (Mit-)Gründerin eines Unternehmens oder Start-ups (innovative Technologie oder Geschäftsmodell)
  • Ihr Unternehmen ist seit 2-5 Jahren erfolgreich am Markt positioniert und ist nicht älter als 10 Jahre
  • Ein gesundes Wachstum und ein solider und wachsender Kund:innenstamm ist nachgewiesen
  • Der Umsatz des Unternehmens betrug im letzten Geschäftsjahr mindestens 100.000 Euro oder Ihr Unternehmen kann ein entsprechendes umsatzrelevantes Engagement vorweisen (z.B. bezahlter Pilot)
  • Sie haben einen klar definierten Markt in Ihrem Segment
  • Ihr Team besteht aus mindestens 5 Personen
  • Es gibt führende Medien und etablierte Blogs, die bereits über Sie berichtet haben und für Ihre Sichtbarkeit sprechen
  • Sie sind derzeit finanziell gut ausgestattet und haben eine klare Vision für die Zukunft und das Wachstum Ihres Unternehmens in den nächsten 5 Jahren

Noch bis zum 6. Februar 2022 haben (Mit-)Gründerinnen die Möglichkeit sich für den „Female Fouders Award“ zu bewerben.

Weitere Informationen zu den Inhalten und Bewerbungsbedingungen für den Award finden Sie hier.

Kontakt

Stephanie Feser

Designwirtschaft, Kunstmarkt und Women Empowerment

Email

Das könnte Sie auch interessieren