Frauenduo leitet Deutsche Film und Fernsehakademie Berlin

Kategorie: Film/Rundfunk

DFFB Geschäftsführerinnen Marie Wilke und Catherine Ann Berger © Mathias Bothor

DFFB Geschäftsführerinnen Marie Wilke und Catherine Ann Berger

© Mathias Bothor

Bereits Anfang Juni war die weibliche Doppel-Geschäftsführung der Deutschen Film und Fernsehakademie Berlin (DFFB) einstimmig beschlossen worden. Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren überzeugten Catherine Ann Berger und Marie Wilke die sechsköpfige Findungskommission von ihren Qualitäten als Geschäftsführerinnen.

Mit der zweifachen Besetzung und der damit verbundenen Aufgabenteilung findet ein ehemaliges Führungskonzept erneut Einzug in die DFFB. Gegenseitig ergänzend wird Frau Berger dabei die Rolle der kaufmännischen Direktorin bekleiden, Frau Wilke die der künstlerischen Direktorin. Neben ihren jeweiligen Bereichsleitungen sind die beiden Geschäftsführerinnen gemeinsam für die Gesamtstrategie der DFFB verantwortlich.

Obwohl die geteilte Führungsposition keine Neuheit ist, leiten Marie Wilke und Catherine Ann Berger dennoch eine neue Ära bei der DFFB ein: mit ihnen übernimmt zum ersten Mal eine rein weibliche Doppel-Geschäftsführung.

Mehr über den Werdegang der Geschäftsführerinnen und ihre Arbeit bei der DFFB erfahren Sie hier.  

Das könnte Sie auch interessieren

  • ©La Maison VSF

    ©La Maison VSF

    ©La Maison VSF

    Deutscher Schauspielpreis 2022

    Kategorie: Film/Rundfunk

    Am 9. September fand die 11. Verleihung des Deutschen Schauspielpreises (DSP) statt. Die Auszeichnung von und für Schauspieler:innen wurde in insgesamt sieben Kategorien verliehen. Zudem wurden Auszeichnungen für “Bestes Ensemble”, der Synchronpreis… Mehr

  • © Deutscher Schauspielpreis

    Deutscher Fairnesspreis 2022

    Kategorie: Film/Rundfunk

    Im Rahmen des "Deutschen Schauspielpreises" wird am 9. September 2022 der “Deutsche Fairnesspreis" in Berlin verliehen. Mehr

  • Senatskanzlei-Chef Severin Fischer, Daniel Saltzwedel (MBB), Kirsten Niehuus (MBB-Geschäftsführerin), die Jurymitglieder Jörg Taszman und Leila Hamid und Moderator Knut Elstermann von radioeins

    Senatskanzlei-Chef Severin Fischer, Daniel Saltzwedel (MBB), Kirsten Niehuus (MBB-Geschäftsführerin), die Jurymitglieder Jörg Taszman und Leila Hamid und Moderator Knut Elstermann von radioeins

    © Medienboard Berlin-Brandenburg

    Ein starkes Zeichen für die Zukunft des Kinos

    Kategorie: Förderungen

    24. Kinoprogrammpreise Berlin-Brandenburg würdigen Arbeit der Kinolandschaft. Mehr