Nur noch sechs Tage bis zur Berlin Web Week 2016!

Zum größten Festival der digitalen Szene Europas, mit rund 20.000 Besuchern im vergangenen Jahr, treffen sich erneut die wichtigsten Akteure des Internets: Unternehmer, Gründer, Tech-Enthusiasten, Blogger, Netzaktivisten, Hacker, Entwickler, Erfinder, Designer, Medienvertreter, Marketingagenturen, Startups, Mittelstand und Weltkonzerne ebenso wie Investoren, Inkubatoren und Förderer. Neben internationalen Konferenzen, Messen und Pitches werden Hackathons, Investoren-Dinner und Meetups stattfinden.

Ziel der mehr als 20 einzelnen Veranstaltungen ist es, die digitale Szene Europas stärker sichtbar zu machen, mitzugestalten und weiterzuentwickeln. Berlin, als Kreativ- und Digitalmetropole, ist der wichtigste Standort für neue Web-Trends und digitale Technologien. Die Berlin Web Week als eine Plattform vernetzt die Internetszene der Hauptstadt, ist das Dach der einzelnen Veranstaltungen und verschafft auf der Website www.berlinwebweek.de einen Überblick über die relevantesten Veranstaltungen des größten Festivals der digitalen Szene in Europa.

Die Berlin Web Week ist eine gemeinsame Initiative der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin und der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren