Logo Innovationspreis BerlinBrandenburg 2021© Innovationspreis BerlinBrandenburg

Wettbewerbsstart 2021: Innovationspreis Berlin Brandenburg geht in neue Runde

Erneut startet mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg die Suche nach Innovationen aus Hauptstadt-Region. Seit dem 12. April können sich Unternehmen, Start-ups und Handwerksbetriebe mit Firmensitz in Berlin oder Brandenburg sowie weitere Akteur*innen aus den Clustern um den mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Innovationspreis Berlin Brandenburg bewerben. Für den Wettbewerb können innovative Produkte, Konzepte und Dienstleistungen eingereicht werden – gern auch in Kooperation mit Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen.

Basierend auf der gemeinsamen Innovationsstrategie der Länder "innoBB 2025" liegt der inhaltliche Fokus des Wirtschaftspreises auf Innovationen aus den Clustern Gesundheitswirtschaft, Energietechnik, IKT, Medien und Kreativwirtschaft, Optik und Photonik sowie Verkehr, Mobilität und Logistik.

Ramona Pop, Berliner Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe: „Wir freuen uns auf einen neuen erfolgreichen Wettbewerb. Das vergangene Jahr hat uns gezeigt, dass wir in einer Krise auf herausragende und wegweisende Innovationen angewiesen sind. Gemeinsam wollen wir diese sichtbar machen und fördern, um unsere Wirtschaft und Gesellschaft in der Hauptstadtregion nachhaltig zu stärken.“

„Der Innovationspreis Berlin Brandenburg hat im vergangenen Jahr Rekorde gebrochen. So viel Innovationskraft hat uns wirklich beeindruckt. Diesen Erfindergeist wollen wir auch in diesem Jahr wieder wecken. Denn Innovationen können einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten und Antworten auf neue Herausforderungen liefern“, sagt Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach.

Eine unabhängige Jury, bestehend aus Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft, entscheidet über die bis zu fünf Preisträgerinnen und Preisträger.

Die festliche Verleihung findet am 26. November 2021 in Berlin statt.

Im vergangenen Jahr wurden aus insgesamt 221 Bewerber*innen fünf herausragende Gewinner*innen – darunter Belyntic GmbHLana Labs GmbH, Lumenion GmbH, ME Energy - Liquid Electricity GmbH, Volucap GmbH und Regional Hero GmbH (Sonderpreis) –ermittelt. 

Über den Innovationspreis Berlin Brandenburg

Mit dem Innovationspreis würdigen die Wirtschaftsverwaltungen der beiden Länder Berlin und Brandenburg jährlich innovatives und herausragendes Schaffen. Mit der Einbindung von Wirtschaftsunternehmen als private Partner war und ist der Preis auch ein Preis der Wirtschaft für die Wirtschaft. Seit erstmaliger Auslobung im Jahr 1984 (seit 1992 gemeinsam mit Brandenburg) gab es mehr als 160 Preisträgerinnen und Preisträger und über 4.000 Bewerbungen.