Beautiful Software Awards 2019

Kategorie: Digitalwirtschaft

Beautiful Software Awards 2019 © WLounge

Beautiful Software Awards 2019 © WLounge

Beautiful Software Awards 2019 © WLounge

Das Ziel allen digitalen Designs ist das Erleben. Produkten und Dienstleistungen mangelt es aber oft an Kohäsion, geschweige denn an Inspiration und sie verletzen die grundlegende Designethik. Mit den erstmals ausgelobten Beautiful Software Awards wurden inspirierte Personen und Unternehmen aus dem Berliner Software-Ökosystem zusammengebracht, die leidenschaftlich daran glauben, Software zu entwickeln, die in jeder Hinsicht großartig ist.

Bei der feierlichen Gala im Waldorf Astoria am 26. Oktober 2019, welche von der Landesinitiative Projekt Zukunft der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe unterstützt wurde, konnten sich folgende Startups und Unternehmen über einen „Tech Oscar“ freuen, die sowohl Form als auch Funktion miteinander vereinen.

  • Disruptive MobilityTrafi: Die Plattform des Londoner Startups bietet Software, mit der Unternehmen ihre Mobilitätsökosysteme verbinden, verstehen und verwalten können.
  • Disruptive HealthcareCaspar Health: CASPAR ist eine Online Rehabilitationsplattform, auf der medizinische Einrichtungen mit ihren Patienten*innen Therapiemaßnahmen online durchführen können.
  • EducationVila Health: Vila ist ein digitaler Begleiter, der mittels einer KI-Technologie das Leben mit einer chronischen Erkrankung erleichtert.
  • IoT Interface DesignIndustrial Analytics: Das Unternehmen mit Erfahrungen im Maschinenbau und KI unterstützt Industrieanlagenbetreiber dabei, Kosten deutlich zu senken und Sicherheit zu schaffen.
  • Best UX ElementAssistme: AssistMe fördert bedarfsorientierte Pflege, reduziert unnötige Eingriffe in die Intimsphäre und fördert so ein gesundes und würdevolles Altern von Pflegeempfängern.
  • Naturally DiverseFinmarie: Finmarie ist Deutschlands erste Online-Investment-Lösung von Frauen für Frauen in Europa.
  • Impact ProjectRideBee: Das Münchener Startup hat für tägliche Pendler eine Carpooling-App entwickelt.
  • Rising Star Xibit: Mit ihrer einzigartigen Mixed-Reality-Software bereichert Xibit jeden Veranstaltungsort mit Kunst.
  • FintechPenta: Penta ist ein rasant wachsendes Fintech-Startup, welches flexible, digitale Geschäftskonten für kleine und mittelgroße Unternehmen anbietet.
  • GamingSimpool: Das Israelische Startup bietet eine KI-Lösung, mit der Simulationen in der realen Welt durchgeführt, das Benutzerverhalten vorhergesagt und die Spielwirtschaft in Echtzeit überwacht werden kann.

Die Beautiful Software Awards verstehen sich als die Oscars für die internationale Tech-Szene. Auch für 2020 ist ihre Verleihung wieder geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

  • ©Forward Creatives GmbH

    ©Forward Creatives GmbH

    ©Forward Creatives GmbH

    Forward Festival Berlin 2022

    Kategorie: Kreativwirtschaft

    Nach einer spannenden Online-Edition im März zieht vom 22. bis 23. September 2022 das Forward Festival unter dem Motto “Connecting Creatives” ins Kino International ein. Mehr

  • ©Mona Hatoum

    ©Mona Hatoum

    ©Mona Hatoum

    Berlin Art Week: 14. bis 18. September 2022

    Kategorie: Events

    “Ein Streifzug durch Berlin - Kunst in allen Kiezen” heißt es wieder, wenn die Berlin Art Week beginnt. Alle Informationen zum Programm und weitere Highlights hier entdecken. Mehr

  • Projekt Zukunft Performance Day 2022

    Projekt Zukunft Performance Day 2022

    © Projekt Zukunft

    Projekt Zukunft Performance Day 2022

    Kategorie: Förderungen

    Neues Event mit näheren Informationen zum IBB-Förderprogramm ProFIT und Erfolgsgeschichten aus dem Bereich Digital Health. Mehr