Der Innovationspreis Berlin Brandenburg 2022

Kategorie: IKT-Wirtschaft

©Innovationspreis Berlin Brandenburg

Stefan Schwarz beim Innovationspreis Berlin Brandenburg 2022

Am 25. November fand die jährliche Preisverleihung des Innovationspreis Berlin Brandenburg statt. Der Preis fördert Start-ups oder Spin-offs, die zukunftsweisende und marktfähige Entwicklungen und Innovation vorantreiben und wurde bereits 1984 von der Berliner Senatsverwaltung (seit 1992 gemeinsam mit Brandenburg) ins Leben gerufen. 

Stephan Schwarz, Berlins Senator für Wirtschaft, Energie und Betriebe über den Preis: „Gerade in der derzeitigen vielschichtigen Krisenlage zeigt sich, wie wichtig Innovation und Erfindungsgeist sind. Sie haben dazu beigetragen, dass die Berliner Wirtschaft bisher vergleichsweise robust durch diese Zeit gekommen ist. Die hier prämierten Ideen bilden das Rückgrat für eine gute wirtschaftliche Entwicklung von morgen und zeigen das große Potenzial in der Hauptstadtregion. Herzliche Glückwünsche an die Preisträgerinnen und Preisträger!“

Der Wettbewerb

Um am Wettbewerb des Innovationspreis Berlin Brandenburg teilzunehmen, kann man sich mit einem außergewöhnlichen Produkt oder Dienstleistung aus den folgenden Clustern der innoBB 2025 bewerben: 

  • Gesundheitswirtschaft
  • Energietechnik
  • IKT, Medien und Kreativwirtschaft
  • Optik und Photonik 
  • Verkehr, Mobilität und Logis 

Die innoBB25 ist die gemeinsame Innovationsstrategie der Länder Berlin und Brandenburg. 

Ausgezeichnet werden technische sowie technologische Innovationen, die den digitalen Wandel vorantreiben, neue Prozesse ermöglichen und einen signifikanten ökologisch nachhaltigen und sozialen Mehrwert liefern. Zudem müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, unter anderem muss die Produktion in der Region Berlin Brandenburg erfolgen oder auch der aktuelle Entwicklungsstand der Innovation spielt eine Rolle. 

Eine detaillierte Übersicht zu den Wettbewerbskriterien und allen Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Website des Innovationspreis Berlin Brandenburg.

Der Innovationspreis Berlin Brandenburg ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro je für die Siegerideen dotiert.

Die unabhängige Jury wurde für die Jahre 2022 bis 2024 durch die beiden Länder ausgewählt, sie repräsentiert Forschungs- und Entwicklungsinstitutionen, Wirtschafts- sowie Handwerksvereinigungen und somit einen Querschnitt der Cluster. 

Die Preisträger:innen 2022

  • Conbotics GmbH entwickelte einen Malerroboter für automatisierte Oberflächenbeschichtung.
  • ecopals GmbH wandelt nicht-recycelbares Altplastik in ein leistungssteigerndes Bitumensubstitut um.
  • Hiive UG (Sonderpreis 2022) bietet Honigbienen ein artgerechtes Zuhause, indem das Mikroklima einer Baumhöhle im künstlich angelegten Bienenstock nachempfindet
  • Modulare Windenergieanlagen GmbH standardisiert Kleinstwindenergieanlagen zu einem Windenergie-System
  • Quantune Technologies GmbH entwickelte ein IR-Spektrometer fürs Handgelenk, welches die Messqualität großer Laborspektrometer mit den Vorteilen von Fitnesstrackern vereint.
  • Voize GmbH ist ein Sprachassistenten für die Pflegedokumentation, mit dem Pflegekräfte Pflegedaten direkt über das Smartphone einsprechen können. 

Prof. Oliver Günther, Ph.D., Präsident der Universität Potsdam und Jury- Vorsitzender: „Die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger treffen den Nerv der Zeit. Nachhaltigkeit, Pflege und Fachkräftemangel sind Themen, die unsere ausgezeichneten Innovatorinnen und Innovatoren mit ihren Entwicklungen angehen. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und auch in diesem Jahr einen Sonderpreis vergeben, um einer weiteren Innovation mit besonderer gesellschaftlicher Relevanz die angemessene Bühne zu geben.“

Aktuelles zum Innovationspreis Berlin Brandenburg können Sie hiernachverfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Einladung Preisverleihung Deep Tech Award 2022

    Einladung Preisverleihung Deep Tech Award 2022

    © Deep Tech Berlin

    Die Verleihung des Deep Tech Awards 2022 – Jetzt anmelden!

    Kategorie: Digitalwirtschaft

    Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe (SenWEB) lobt in diesem Jahr zum siebten Mal in Folge den Deep Tech Award aus. Mehr

  • © Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

    Berlin schaltet auf Neustart für Wirtschaft und Kultur

    Kategorie: Förderungen

    Mit „Neustart Wirtschaft“ und „Perspektive Kultur“ läutet der Berliner Senat eine Phase des Aufbruchs für von der Pandemie betroffene Branchen ein. Mehr

  • Schriftzug mit Jetzt bewerben auf lila Hintergrund mit türkisem Abbinder und Deep Tech Logo.

    Schriftzug mit Jetzt bewerben auf lila Hintergrund mit türkisem Abbinder und Deep Tech Logo.

    © Deep Tech Berlin

    Der Deep Tech Award 2022 startet

    Kategorie: Events

    Bis zum 24.04. können sich Berliner KMUs mit ihren Deep-Tech-Produkten bewerben. Mehr