Logo VR NOW Awards 2021© VR NOW Awards

Die VR NOW Awards starten 2021 erneut durch

Bereits zum fünften Mal starten die „VR NOW Awards“, die am 22. Juni 2021 in einem Online-Event mit großer Live-Show ihren Höhepunkt finden werden. Als erste Auszeichnung in Europa, die herausragende XR-Projekte prämiert, würdigt der Award neue Entwicklungen und Errungenschaften auf den Gebieten Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality und CinematicVR, also dem 360° Video.

Bis zum 5. Mai können sich kreative, innovative und außerordentliche Visual-Reality-Profis für die vier Kategorien „Best VR Technology“, „Best Industry VR“, „Best Immersive Cinema“ sowie „Best VR Entertainment“ bewerben und mit ihren spannenden Projekten eine unabhängige Jury aus Expert*innen überzeugen. Ebenso bietet sich allen Nominierten die Chance auf den Hauptpreis, dem „VR NOW Awards Grand Prize“ und einem Preis in der Sonderkategorie „H@ly Sh1t!“.

Der zeitliche Ablauf des Awards gliedert sich folgendermaßen:

  • 14. April 2021: Online-Podiumsdiskussion und Kick-off mit ausgewählten Jurymitgliedern der VR NOW Awards. Weitere Infos dazu finden Sie hier.
  • 5. Mai 2021: Einsendeschluss für Bewerber*innen
  • 27. Mai 2021: Prüfung der Einreichungen durch die Jurymitglieder und Ermittlung der Nominierten.
  • 15. Juni 2021: Online-Live-Pitching-Format: Die Nominierten sind eingeladen, ihre Einreichung vor der Jury zu verteidigen und Feedback zum Projekt zu erhalten.
  • 22. Juni 2021: Das große Finale, in einer Live-Online-Show

 

Über VR NOW Awards

Die VR Now Awards werden zum fünften Mal verliehen. Die Preise zeichnen herausragende technische, wirtschaftliche und künstlerische Leistungen der Virtual Reality-Branche aus. Der Kongress und die Award-Verleihung werden veranstaltet vom Virtual Reality e.V. Berlin-Brandenburg, durchgeführt von Booster Space – Made with Love in Berlin und Factory-C und gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg.