© Fashion Council Germany © Fashion Council Germany

FCG Seminars 2018

Die vom Fashion Council Germany (FCG) in Zusammenarbeit mit der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe über einen Zeitraum von vier Monaten veranstalteten FCG Seminars waren nach Meinung der 155 Teilnehmer und 32 Speaker ein voller Erfolg: www.fashion-council-germany.org/2018/11/19/fcg-seminars-clips.

Zwischenzeitlich um ein zusätzliches Modul erweitert, gab die 11-teilige Serie von Workshops den teilnehmenden Berliner Designern und Modeunternehmen die einzigartige Möglichkeit, in 30 Vorträgen von ausgewiesenen Fach-Experten Know-how und Wissen zu erwerben, eigene Business-Strategien weiterzuentwickeln und sich mit Mentoren und anderen Teilnehmer zu vernetzen. Der Fashion Council Germany veranstaltete jeweils eintägige Workshops zu den fünf Disziplinen Business, Distribution und Vertrieb, Marketing, Produkt und Produktion, sowie Recht, um den Teilnehmern das für den nachhaltigen Erfolg im internationalen Wettbewerb notwendige Wissen zu vermitteln und Berlin als Modestandort und als Zentrum der deutschen Kreativwirtschaft weiter zu stärken:

  • Business (3 Workshop-Tage) – Business Development, Leadership und Management, Operations, HR, Controlling und Finanzplanung, Finanzierung, Investor Readyness und Fundraising
  • Distribution & Vertrieb (2 Workshop-Tage) – Vertriebsstrategien, -kanäle und -organisation, Vertriebsorganisation, Logistik, Warenwirtschaft
  • Marketing (3 Workshop-Tage) – Brand DNA, Brandbuilding, Marketingstrategien, Digital Communications, Visual Communications, Eventmanagement, PR
  • Produkt und Produktion (2 Workshop-Tage) – Produktentwicklung und -management, Sustainability, Beschaffung, Produktion und Lieferkette
  • Recht (1 Workshop-Tag) – Markenrecht, Beteiligungs- und Kooperationsmodelle, Verträge und Vereinbarungen

Einen detaillierten Überblick zu den Modulen, den insgesamt 30 Themen und den Speakern erhalten Sie hier

Ramona Pop (Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe): „Wir bleiben unserem Engagement treu und wollen Berlin als Modestandort dauerhaft stärken. Gemeinsam mit dem Fashion Council Germany haben wir mit den FCG Seminars junge Modeunternehmen mit zielgenauem Coaching dabei unterstützt, sich erfolgreich am Markt zu positionieren und zu behaupten. Die Förderung von Nachwuchstalenten ist für uns eine wichtige Maßnahme, um die Modebranche als festen Bestandteil der Berliner Kreativwirtschaft weiter zu etablieren.“

Claudia Hofmann (Vorstandsmitglied Fashion Council Germany): „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem langjährigen Partner der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ein weiteres erfolgreiches und wichtiges Programm zur Förderung unserer Designerinnen sowie Designer und Modelabels umsetzen konnten. Ein nationales und internationales Netzwerk ist für die Designerinnen und Designer und Modelabels das Wertvollste, um nachhaltig in der Branche kreativ und auch wirtschaftlich erfolgreich sein zu können. Durch den Austausch mit unseren hochkarätigen Expertinnen und Experten aber auch durch das Netzwerken der Designerinnen und Designer untereinander konnten neue interessante Ansätze und Lösungen für die Bedürfnisse der einzelnen Labels gefunden werden.“

Agnes Schorer (Gründerin Agnes Nordenholz und Teilnehmerin der FCG Seminars): „Die Seminarreihe des FCG gaben mir die Chance, zu wichtigen Themen wie Marketing, Branding oder PR-Arbeit Vorträge von hochkarätigen Businessinsidern zu hören und in 1 & 1 Gesprächen die eigenen Strategien zu hinterfragen und im Austausch mögliche neue Wege aufzuzeigen. Gerade wenn man als selbständiger Designer in dem Dauerloop der Kollektionsarbeit und Produktion steckt, sind leicht zugängliche Fortbildungen und Netzwerkmöglichkeiten eine tolle Bereicherung. Die Seminare der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und dem FCG bieten zudem eine perfekte Gelegenheit, sich mit den Vortragenden wie auch anderen Designern zu vernetzen. Besonders interessant fand ich u. a. die Vorträge einer Wholesale-Agentur und einer Einkäuferin, die offen Informationen über Ihre Entscheidungen gegeben haben. Solche Gelegenheiten hat man als Designer sehr selten und diese Einblicke sind Gold wert.“

Über den Fashion Council Germany (FCG)

Der Fashion Council Germany ist die Interessensvertretung für Mode „designed in Germany“. Im Januar 2015 auf Initiative nationaler Branchenexperten in Berlin gegründet, setzt sich der Fashion Council Germany für deutsches Modedesign als Kultur- und Wirtschaftsgut ein und fördert Designnachwuchs aus Deutschland. In Kooperation mit der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung startete der FCG sein Förderprogramm für deutsche Designtalente 2016. Besonderes Augenmerk liegt neben dem Bereich der Nachwuchsförderung auch auf Education, Sustainability und Fashion Technology. 

author
Tanja Mühlhans

Leitung Kreativ- und Medienwirtschaft, Digitalwirtschaft, Projekt Zukunft

Email