Forward Festival Berlin 2022

Kategorie: Kreativwirtschaft

©Forward Creatives GmbH

Lego x Leta Adidas

©Forward Creatives GmbH

Mit insgesamt über 30 internationalen Speaker:innen auf zwei Bühnen und einem vielfältigen Rahmenprogramm soll Kreativschaffenden Raum für Inspiration, Austausch und Networking gegeben werden. Inhalte des Forward Festival reichen unter anderem von Grafikdesign, Typografie und Animation über Werbung und Creative Entrepreneurship bis hin zu Fotografie und Film.

Das Forward Festival wird durch die Initiative “Kongressfonds Berlin” und die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe gefördert. Staatssekretär Michael Biel sieht im Austausch wichtige gemeinsame Ziele für die Berliner Wirtschaft: 

„Wir wollen, dass die Kreativszene in unserer Stadt wächst und gedeiht. Die Berliner Erfolgsgeschichte ist ohne die Kreativen nicht vorstellbar und wir sind zurecht stolz auf diesen starken und wachsenden Wirtschaftszweig. Mit dem Forward Festival unterstützen wir Austausch und Kooperation innerhalb der Kreativwirtschaft und bieten ihr zusätzlichen Raum für internationale Vernetzung. Wie der Name der Veranstaltung schon sagt: Wir schauen gemeinsam nach vorne und geben damit auch ein klares Bekenntnis ab, dass wir in dieser von vielen Herausforderungen geprägten Zeit an der Seite der Kreativwirtschaft stehen."

Gründer und Kurator des Forward Festivals, Othmar Handl sieht dem Event freudig entgegen:

“Nach unserer sehr erfolgreichen Premiere werden wir dieses Jahr auf zwei Programmtage und auch auf zwei Bühnen erweitern. Wir wechseln dafür ins Kino International, das uns noch mehr Möglichkeiten bietet.”

Aktuelle Informationen erhalten zum Programm sowie weitere Informationen unter:

Website: https://forward-festival.com

Instagram: https://instagram.com/forwardfestivals

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/forward-festival/

Über das Forward Festival

Das Forward Festival für Kreativität, Design und Kommunikation ist eine renommierte Konferenz für die lokale und internationale Kreativbranche, die 2015 gegründet wurde. Die selbsterklärte Mission des Festivals ist es, als Plattform für kreative Menschen zu dienen und Inspiration und Austausch zu fördern. In einem Programm aus Foren, Workshops, Ausstellungen, Vorträgen und Side-Events werden Akteure aus allen Bereichen der Kreativität zusammengebracht. Die Themen reichen von (Grafik-)Design, Typografie, Marketing und Branding über VR/AR, künstliche Intelligenz und Architektur bis hin zu Fotografie, Film und TV.

Das könnte Sie auch interessieren