Map Grundsicherung © ODISMap Grundsicherung © ODIS

Grundsicherung in Berlin: ODIS macht Daten anschaulich

Die Open Data Informationsstelle (ODIS) hat in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales eine Analyse und Visualisierung zum Thema Grundsicherung in Berlin vorgestellt.

Das neue Projekt informiert auf der Webseite der ODIS über die räumliche Verteilung und die historische Entwicklung der Bezüge von Grundsicherung in Berlin und stellt die Daten übersichtlich in interaktiven Maps und Grafiken dar.

Der Analyse liegen die Daten aus den Jahren 2006 bis Ende 2018 zugrunde. Die Grundsicherung ist ein wichtiges staatliches Instrument, das Menschen vor allem im Alter aber auch bei dauerhafter Leistungsunfähigkeit durch Krankheit oder Behinderung finanziell unterstützt. Im Jahr 2018 waren in Berlin 84.000 Menschen auf die Bezüge aus der Grundsicherung angewiesen, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren.

Für die Antragsstellungen und Bewilligungen sind neben der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales (SenIAS) die bezirklichen Sozialämter zuständig. Für die Analyse und Visualisierung hat ODIS auf die differenzierten Daten zur Grundsicherung zurückgegriffen, die die Senatsverwaltung als Open Data Datensätze auf dem GSI-Portal zur Verfügung stellt. Ziel des Projektes ist, die Informationen für alle Interessierten übersichtlich und verständlich darzustellen, sowie wichtige Trends und Entwicklungen aufzuzeigen.

Das Ergebnis ist zum einen eine Map, die eine Betrachtung auf Kiezebene ermöglicht und die räumliche Verteilung darstellt. Die Map lässt sich nach verschiedenen Kriterien filtern, wie zum Beispiel der zugrundeliegenden Grundvoraussetzung (Erwerbsminderung oder Erreichen der Regelaltersgrenze) sowie nach deutscher oder ausländischer Staatsbürgerschaft. Beim Hovern über die Kieze werden genaue Werte in Prozentzahlen für die jeweilige Region angezeigt.

Außerdem lässt sich der historische Trend der Grundsicherung in Berlin anhand eines Graphen nachvollziehen, der ebenfalls beim Hovern genaue Werte preisgibt und so anschaulich zeigt, dass hier seit 2008 eine stetige Zunahme an Menschen, die Grundsicherung beziehen, zu verzeichnen ist. Die historische Entwicklung lässt sich außerdem über eine weitere interaktive Kiezmap mit Zeitstrahl erfassen.

Alle Informationen und Visualisierungen zum Projekt: https://odis-website.netlify.app/projekte/grundsicherung/

Über ODIS

Im Mai 2018 wurde ODIS gegründet. Es handelt sich um ein Unterstützungsangebot für die Berliner Verwaltung in allen Fragen rund um das Themenfeld Open Data. Die Open Data Informationsstelle wird von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe finanziert und von der Technologiestiftung Berlin betrieben.