Gameswirtschaft

Berlin ist inzwischen einer der wichtigsten Standorte für Games, mobile Inhalte, Virtual Reality Games und Game-Events in Deutschland.

Die Gamesindustrie Berlins spielt in der Premier League

Die Gamesbranche Berlins ist führend in Deutschland und verzeichnet bundesweit das stärkste Wachstum:

  • Mit rund 200 Games-Unternehmen, zentralen Verbänden, Institutionen und speziellen Ausbildungsstätten bietet die Hauptstadt die dichteste und vielfältigste Gamesindustrie in Deutschland. 
  • Berlin ist Heimat für eine traditionell starke Entwicklerszene, für weltweit agierende Publisher und Distributoren, zahlreiche Indie-Studios sowie Dienstleister für z. B. Advertising, Bezahlsysteme, Vertonung, Lokalisierung, Qualitätssicherung oder Concept Art. 
  • Schwerpunkte liegen in den Bereichen Social Games, Online- und Browsergames, Mobile Games, Serious Games, Virtual Reality Games, Edutainment und E-Learning.
  • Durch ausgezeichnete Expertise bei Virtual Reality, Augmented Reality, der App-Entwicklung sowie der Data Analytics ist die Branche Innovationstreiber und Schnittstelle zur Industrie 4.0.
  • Berlin entwickelt sich zunehmend zu einem der internationalen Standorte für eSports, einer der am stärksten wachsenden Verwertungszweige der Gamesindustrie in Deutschland.

Die Games-Branche in Berlin wird ein zunehmend relevanter Wirtschaftsfaktor. Das gamescapital.berlin ist vielfältig, innovativ, kreativ und international - genau wie die Stadt selbst.

Förderprogramme (Auswahl)

Netzwerke und Verbände

Veranstaltungen

Messestände Berlin-Brandenburg

Weitere Informationen

Christopher Hohage
Christopher Hohage

Medien-, Technologie- und Gameswirtschaft; Film- & Fernsehwirtschaft

Email

Netzwerke und Initiativen

  • © game – Verband der deutschen Games-Branche e.V.