VR/AR in der Hauptstadtregion

Kategorie: Digitalwirtschaft

Der VR- und AR-Markt entwickelt sich rasant. Für 2020 erwartet Deloitte eine Steigerung der VR/ AR Umsätze auf eine Milliarde Euro in Deutschland, wobei sich die Umsatzanteile deutlich zugunsten der Erstellung von Inhalten verschieben.

Die Hauptstadtregion ist insbesondere bei der Contentproduktion aber auch der anwendungsnahen Forschung zu Virtual/Augmented Reality exzellent aufgestellt. Wir sehen in VR/ AR weiterhin großes Wachstumspotenzial und wollen die Anbieter und Anwendungen, die es bereits gibt, in ihrer Sichtbarkeit über die Hauptstadtregion hinaus sowie die Verknüpfungen mit anderen Wirtschaftszweigen stärken.

Die aktualisierte VR/ AR Summary der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe/ Projekt Zukunft umfasst Marktdaten und Best Practice-Beispiele aus unterschiedlichen Anwendungsfeldern (Entertainment, Healthcare, Mobility) sowie eine Auswahl an Agenturen, Produktionsfirmen, Netzwerken und Konferenzformaten der Hauptstadtregion. Die Zusammenfassung finden Sie hier.

Kontakt

Tanja Mühlhans

Leitung Kreativ- und Medienwirtschaft, Digitalwirtschaft, Projekt Zukunft

Email

Das könnte Sie auch interessieren

  • Projekt Zukunft Performance Day 2022

    Projekt Zukunft Performance Day 2022

    © Projekt Zukunft

    Projekt Zukunft Performance Day 2022

    Kategorie: Förderungen

    Neues Event mit näheren Informationen zum IBB-Förderprogramm ProFIT und Erfolgsgeschichten aus dem Bereich Digital Health. Mehr

  • Flyer der re:publica 2022

    Flyer der re:publica 2022

    © republica GmbH

    Re:publica 22 mit neuem Special "Medien"

    Kategorie: Digitalwirtschaft

    Nach 2019 findet die größte europäische Konferenz zu Digitalisierung und Gesellschaft endlich wieder als onsite-Event in Berlin statt. Mehr