Content Hub

  • Diese Bücher liegen bei Jim Baker und Ilona Bubeck auf dem Nachttisch: "Lunário" vom Dichter und Schriftsteller Al Berto und "Generation beleidigt – von der Sprachpolizei zur Gedankenpolizei" von der Feministin Caroline Fourest. © Sergio Vitale

    Diese Bücher liegen bei Jim Baker und Ilona Bubeck auf dem Nachttisch: "‚Lunário" von Al Berto und "Generation beleidigt – von der Sprachpolizei zur Gedankenpolizei" von Caroline Fourest.

    © Sergio Vitale

    Ausgezeichnet: Der erste schwul-lesbische Buchverlag

    Kategorie: Buch- und Pressemarkt

    Für mehr Vielfalt in der Berliner Verlagsszene: Querverlag gewinnt Berliner Verlagspreis 2020. Mehr

  • Dieses Buch liegt bei Stephan Trudewind auf dem Nachttisch: „Damals in Alexandria. Erinnerung an eine verschwundene Welt" von André Aciman über die Dekadenz der kolonialen Gesellschaft in Ägypten, erschienen im Hanser Verlag. ©️ privat

    Dieses Buch liegt bei Stephan Trudewind auf dem Nachttisch: „Damals in Alexandria. Erinnerung an eine verschwundene Welt" von André Aciman, erschienen im Hanser Verlag.

    ©️ privat

    Der literarische Orient – mitten in Berlin

    Kategorie: Buch- und Pressemarkt

    Edition Orient: Der Verlag erhält den Berliner Verlagspreis 2020. Mehr

  • Dieses Buch liegt bei Britta Jürgs auf dem Nachttisch: „’Im Schutz von Adler und Schlange’ von Monika Melchert über die Schriftstellerin Anna Seghers im mexikanischen Exil, erschienen im Berliner Quintus-Verlag.“ Britta Jürgs ©️ Klara-Emilia Kajdi

    Dieses Buch liegt bei Britta Jürgs auf dem Nachttisch„‚Im Schutz von Adler und Schlange’ von Monika Melchert über die Schriftstellerin Anna Seghers im mexikanischen Exil, erschienen im Berliner Quintus-Verlag.“

    ©️ Klara-Emilia Kajdi

    AvivA – Frühlingsgefühle für die Berliner Verlagslandschaft

    Kategorie: Buch- und Pressemarkt

    „Jedes Buch, das ich in meinem Verlag veröffentliche, hat es mir besonders angetan.“ Mehr

  • v.l.n.r.: Britta Jürgs, AvivA Verlag; Ilona Bubeck und Marc Lippuner, Querverlag; Peter Walter und Anja Tuckermann, Edition Orient

    © Tim Holland

    Das sind die Gewinner*innen der Berliner Verlagspreise 2020

    Kategorie: Buch- und Pressemarkt

    Auszeichnungen für drei außergewöhnliche Verlage aus der Hauptstadt. Mehr

  • Olaf Carstens und Georg Müller-Loeffelholz, Bibliographies Institut/ Cornelsen Verlag

    © Cornelsen Verlag

    Georg Müller-Loeffelholz und Olaf Carstens, Cornelsen Verlag

    Kategorie: Buch- und Pressemarkt

    „Digitalmedien sollten langfristig ein integraler Bestandteil des deutschen Bildungswesens sein.“ Mehr

  • Johanna Hahn, Geschäftsführerin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Berlin-Brandenburg e.V © Cordula Giese

    Johanna Hahn, Geschäftsführerin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Berlin-Brandenburg e.V

    © Cordula Giese

    Johanna Hahn, Börsenverein des Deutschen Buchhandels

    Kategorie: Buch- und Pressemarkt

    „Buchhandlungen sind geistige Tankstellen!" Mehr